0

Gott hat mir mein Volk unterworfen oder: der neue König David

Ein unbekannter Stammbucheintrag Herzog Rudolf Augusts anlässlich der Eroberung der Stadt Braunschweig im Jahre 1671 – Ein Beitrag von Philip Haas, Niedersächsisches Landesarchiv – Abteilung Wolfenbüttel – Tagungen sind Foren, um wissenschaftliche Erkenntnisse vor...

0

Von Asse bis Zucker – Fundamente Braunschweigischer Regionalgeschichte

– Thematischer Archivführer erschienen – Das Braunschweiger Land ist eine ausgesprochen geschichtsträchtige Region. Im Laufe der Zeit ist eine Vielzahl von Institutionen entstanden, deren Aufgabe die Bewahrung, Erforschung oder Vermittlung dieses reichen kulturellen Erbes...

0

“Monumente der Freundschaft” – Ausstellung im Landesarchiv Wolfenbüttel

Vom 6. März bis 30. Juni 2023 findet im Niedersächsischen Landesarchiv in Wolfenbüttel eine Ausstellung zu Stammbüchern statt. Gemeinsam mit einer Fachtagung schließt sie ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Projekt zur Erschließung und...

0

Virtuelles Museum will ein lebendiges Schaufenster in die Harzer Historie präsentieren

– Ein Beitrag von Werner Beckmann, Bad Harzburg-Stiftung, zuständig für das Ahrens-Fotoarchiv – In privaten Sammlungen, in Archiven und Museen im Harz lagern Schätze, die selten das Publikum finden, das sie verdienen. Jetzt könnten...

0

Die Durchgangslager in Mariental und Alversdorf

– Ein Beitrag von Jürgen Diehl, Niedersächsisches Landesarchiv – Abteilung Wolfenbüttel – Früh um 7 Uhr traf der Zug in Mariental nahe Helmstedt ein. Lagerleiter Krüger vermerkte: „Der am 21.7.1946 das Flüchtlingslager Mariental passierende...

0

Ein Urteil aus der Frühzeit des Cour d’Appel in Kassel

– Ein Beitrag von Ditmar Haeusler, Karlsruhe – Ein Braunschweigischer Offizier der Napoleonzeit[1] war Auslöser eines Erbrechtsstreits, der zu einem der ersten Urteile des 1808 geschaffenen Appellationsgerichthofs des Königreichs Westphalen geführt hat. Familiärer Hintergrund...

0

Die Abwicklung der Beichte im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel

– Ein Beitrag von Jürgen Diehl, Landesarchiv Wolfenbüttel – Hans Hennig Riecke war nach Aussage des Pastors ein „fauler Kirchgänger“. Dennoch meldete sich Riecke eines Tages unter der Woche in der Schule beim Schulmeister...

2

„daß der Strom völlig gehemmet“. Eine Überschwemmung der Schunter bei Querum

– Ein Beitrag von Meike Buck, Niedersächsisches Landesarchiv Wolfenbüttel – Bei Räbke im Elm entspringt die Schunter, knapp 60 km schlängelt sie sich durch das Braunschweiger Land bis zur Mündung in die Oker zwischen...

0

Einblicke in ein mittelalterliches Kloster

Das Urkundenbuch des Klosters Riddagshausen – Buchvorstellung – Vorträge – Führung – Das im Jahre 1145 gegründete Zisterzienserkloster Riddagshausen zählt zu den bedeutendsten Klöstern Norddeutschlands und prägte die Region Braunschweig in wirtschaftlicher und geistlicher...

0

Zwei Ozeanriesen im Lechlumer Holz

– Das Landesarchiv Wolfenbüttel öffnet am Tag des offenen Denkmals seine Türen – Das Niedersächsische Landesarchiv Wolfenbüttel bewahrt in seinen Magazinen am Forstweg weit über eine Million Urkunden, Akten, Karten und Pläne auf. 1955/56...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search