Der Geschichtsverein

Der Braunschweigische Geschichtsverein wurde am 6. Mai 1901 als »Geschichtsverein für das Herzogtum Braunschweig« gegründet.
Er hat heute international mehr als 550 Mitglieder.

Ziel des Vereins ist es, das historische Bewusstsein und die regionale Identität der heutigen Region zwischen Harz, Heide und Weser zu fördern.

Die Mitglieder erwartet ein vielfältiges Angebot:
  • Die Mitglieder erhalten das Braunschweigische Jahrbuch für Landesgeschichte als Jahresgabe.
  • Der Verein setzt sich ein für die Förderung der historischen Forschung. Er unterstützt Forschungsprojekte u. a. in Zusammenarbeit mit dem Historischen Seminar der Technischen Universität Braunschweig und der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen.
  • Der Verein realisiert eigene Publikationen vor allem in der von ihm begründeten Reihe: Quellen und Forschungen zur Braunschweigischen Landesgeschichte.
  • Er bietet Studienfahrten an (Organisation: Dr. Christian Lippelt). Bevorzugtes Ziel ist das alte Land Braunschweig, aber auch interessante Ziele darüber hinaus.
  • Er organisiert Vorträge (Koordination und Vorbereitung: Dr. Henning Steinführer, Stadtarchiv Braunschweig).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog des Braunschweigischen Geschichtsvereins