Kategorie: Literatur

Neuerscheinungen, Buchvorstellungen, Lesetipps

0

Hof und Regierungspraxis im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel 1735. eine Buchvorstellung

– Eine Buchvorstellung – Das Jahr 1735 war ein besonderes im Herzogtum Braunschweig-Wolfenbüttel. Zwei Herzöge verstarben, ein Erbprinz wurde getauft. Wie reagiert ein Territorium auf diese Herrschaftswechsel, was ist anders und was läuft einfach...

0

Braunschweigisches Jahrbuch 2019 erschienen

Das Braunschweigische Jahrbuch für Landesgeschichte ist erschienen – mit seiner 100. Ausgabe. Es ist seit 1902 das wissenschaftliche Organ für die Geschichte des Landes Braunschweig bzw. des Raumes Südostniedersachsen. Die Mitglieder des Geschichtsvereins erhalten es...

0

Agostino Steffani. Europäischer Komponist, hannoverscher Diplomat und Bischof der Leibniz-Zeit

Agostino Steffani. Europäischer Komponist, hannoverscher Diplomat und Bischof der Leibniz-Zeit: Dies war der Titel des ersten interdisziplinären und internationalen Symposiums über Agostino Steffani, das 2014 drei Tage lang im Schloss Herrenhausen stattfand. 19 Vorträge...

0

Bilder der Zerstörung

Braunschweig im Bombenkrieg. Bilder der Zerstörung. So heißt der Bildband, den Matthias Baer im September 2017 veröffentlicht hat. Ca. 200 Fotografien vom kriegszerstörten Braunschweig stellt der Autor darin vor. Sie sind Bestandteil seiner eigenen...

0

Das neue Jahrbuch ist da

Das Braunschweigische Jahrbuch für Landesgeschichte 2016 ist erschienen (ISSN 1437-2959). Die Aufsätze umfassen einen weiten Themenkreis: Da geht es um die Stiftungsgeschichte im Herzogtum Braunschweig (Hiromito Sasaki), Peter Joseph Krahes Wallanlagen in Braunschweig und...

0

Der talentierte Herzog

Herzog Heinrich Julius (1564-1613, reg. 1589-1613) war aus Anlass seines 400. Todestages vom 6. – 9.10. 2013 mit einem Symposium geehrt worden, ermöglicht durch die großzügige Förderung der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Braunschweigischen Stiftung, ...

0

Jüdisches Leben in Bad Harzburg

Braunschweigischer Geschichtsverein und Spurensuche Harzregion e.V. präsentieren: Markus Weber: „Das ist Deutschland und es gehört uns allen“ Juden zwischen Akzeptanz und Verfolgung im Kurort Bad Harzburg, Quellen und Forschungen zur Braunschweigischen Landesgeschichte, Band 51,...

0

Bauen in Braunschweig

Constantin Uhde (1836-1905) hat das Stadtbild Braunschweigs bis heute geprägt. Eine Reihe von Bauten wie die Rimpauische Villa, die Löbbecksche Villa auf Löbbeckes Insel und der Neubau des Collegium Carolinum 1877 (heute das alte...

2

Ein russischer Forstklassiker

Die nachhaltige Forstwirtschaft, d. h. die Lehre von der rationalen Planung des Waldbaus, nahm um 1700 im Harz und im Erzgebirge ihren Anfang. Besonders das Fürstentum Blankenburg und die Grafschaft Stolberg-Wernigerode etablierten sich als...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search