Königslutter und der Krankenmord. Die Landes-Heil- und Pflegeanstalt im Nationalsozialismus

– Eine Ausstellung in der Gedenkstätte KZ-Außenlager Braunschweig-Schillstraße vom 28. August bis 6. Oktober 2022 –

Das Gebäude Nr. 10 (alte Gebäudeordnung) im Jahr 1936.

Eröffnung der Ausstellung am 28. August 2022 um 15:00 Uhr in der Gedenkstätte KZ-Außenlager Braunschweig-Schillstraße. Nach einer kurzen Begrüßung durch die neue Geschäftsführerin des Arbeitskreises und Leiterin der Gedenkstätte wird Susanne Weihmann, auf deren Buch die Ausstellung aufbaut, in das Thema der Ausstellung einführen. Sebastian Barnstorf wird zum Thema „Täterschaft“ sprechen. Uwe Otte wird mit Hans Tepelmann ein Opfer der NS-‚Euthanasie‘ aus Braunschweig vorstellen. Im Anschluss an die Eröffnung besteht Gelegenheit, die Ausstellung anzuschauen und mit dem Ausstellungsteam ins Gespräch zu kommen. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung draußen statt!

Jeweils am 3. September und am 1. Oktober 2022 um 14:00 Uhr wird Susanne Weihmann durch die Ausstellung führen.

Anlässlich des Tags des Offenen Denkmals am 11. September 2022 bietet Frank Ehrhardt um 14:00 Uhr eine Führung durch die Ausstellung an.

Weitere Führungen sind geplant und werden unter ,Aktuelles‘ auf der Homepage der Gedenkstätte bekanntgegeben.

Für die Finissage am 5. Oktober 2022 um 19:00 Uhr konnte Hagen Markwardt, M. A., als Redner gewonnen werden. Der Wissenschaftliche Mitarbeiter und Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein wird einen Vortrag zum Thema „Vom Krankenmord zum Holocaust? Die Bedeutung der ‚Euthanasie‘ für die nationalsozialistische Vernichtungspolitik“ halten.

Zu allen Veranstaltungen erbittet die Gedenkstätte aufgrund des begrenzten Platzangebots in den Räumen Anmeldungen (jeweils bis vier Tage vor dem Termin) möglichst per E-Mail an gedenkstaette@schillstrasse.de.

Es wird gebeten, in der Gedenkstätte eine Maske zu tragen.

Ausstellungsort
Gedenkstätte KZ-Außenlager Braunschweig-Schillstraße
Schillstraße 25
38102 Braunschweig

Öffnungszeiten
Di und Mi 14–17 Uhr
Do 16–19 Uhr
Sa (3.9. und 1.10.) 14–17 Uhr

Informationen unter www.schillstrasse.de.

Zum Thema siehe auch hier: https://histbrun.hypotheses.org/2779.


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search