Tag der Archive 2016

In diesem Jahr findet zum achten mal der TAG DER ARCHIVE statt. Initiiert wurde er durch den VdA (Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e. V.), zum ersten mal im Jahr 2001.

Seit 2004 sind die deutschen Archive  im Turnus von zwei Jahren, dazu aufzurufen, Veranstaltungen zum TAG DER ARCHIVE für das interessierte Publikum anzubieten.

Zum Thema des diesjährigen TAGES DER ARCHIVE heißt es in der Presseerklärung des VdA :
„Am 8. TAG DER ARCHIVE am 5. und 6. März 2016 nehmen überall in Deutschland unter dem Motto ‚Mobilität im Wandel‘ mehr als 300 Archive teil.
Das Spektrum der sich beteiligenden Archive reicht vom Bundesarchiv über Landes- und Kommunalarchive, Kirchenarchive, Spezialarchive in Hochschulen und Wirtschaftsbetrieben, über Archive von Rundfunk- und Medienanstalten, von politischen Parteien und Parlamenten bis hin zu Adelsarchiven.
Der VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. möchte mit dem TAG DER ARCHIVE die öffentliche Aufmerksamkeit auf die vielfältigen gesellschaftlichen Funktionen der Archive lenken und dazu beitragen, dass diese wichtigen Gedächtnisorte von Bürgerinnen und Bürgern, aber auch von den politisch Verantwortlichen stärker wahrgenommen werden.“

Auch in unserer Region nehmen Archive an dieser Aktion teil und öffnen am 5.  und 6. März ihre Türen.

Wir stellen einige Häuser vor und geben Hinweise auf die geplanten Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.