Der talentierte Herzog

1564_Heinrich_Julius

Herzog Heinrich Julius (1564-1613, reg. 1589-1613) war aus Anlass seines 400. Todestages vom 6. – 9.10. 2013 mit einem Symposium geehrt worden, ermöglicht durch die großzügige Förderung der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Braunschweigischen Stiftung,  der Herzog August Bibliothek sowie dem Michael-Praetorius Collegium.
Nun hat der Braunschweigische Geschichtverein mit Unterstützung der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz den Band zur Tagung im Appelhans Verlag veröffentlicht.

HeinrichJuliuscover

Herzog Heinrich Julius-Politiker und Gelehrter mit europäischem Profil, hrsg. v. Braunschweigische Geschichtsverein e. V., Werner Arnold u. a., Braunschweig 2016.
Der talentierte Herzog weiterlesen

Jüdisches Leben in Bad Harzburg

BuchtitelMW

Braunschweigischer Geschichtsverein und Spurensuche Harzregion e.V. präsentieren:

Markus Weber: „Das ist Deutschland und es gehört uns allen“ Juden zwischen Akzeptanz und Verfolgung im Kurort Bad Harzburg, Quellen und Forschungen zur Braunschweigischen Landesgeschichte, Band 51, herausgegeben vom Braunschweigischen Geschichtsverein und als Band 6 der Spuren Harzer Zeitgeschichte herausgegeben von Spurensuche Harzregion e.V., Braunschweig 2016.
Jüdisches Leben in Bad Harzburg weiterlesen